Aachener


Aachener
1Aa|che|ner, der; -s, -:
Ew.
2Aa|che|ner <indekl. Adj.>:
A. Printen.

* * *

1Aa|che|ner, der; -s, -: Ew.
————————
2Aa|che|ner <indekl. Adj.>: A. Printen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aachener EV — Vereinsinfos Geschichte Eschweiler EC (1980–1997) Euregio Eissport Club Eschweiler (1999–2005 / 2007–2010) Aachener EV (seit 2010) Spitzname Die Grizzlies Vereinsfarben schwarz gelb …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener — Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen. Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht. Zur Löschdiskussion | …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener — Aa|che|ner; Aachener Printen (ein Gebäck); der Aachener Dom …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Aachener — The Aachener was a German automobile, built by the Aachen Steel Works and offered for sale in 1902. The company mainly made engines ranging in power from 1¾ hp to 11 hp (1.3 to 8 kW). It also made automotive components. The complete cars were… …   Wikipedia

  • Aachener — Ööcher (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Aachener Dom — Aachener Dom* UNESCO Welterbe …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener Münster — Aachener Dom, Nordfassade, Blick vom Rathaus über den Katschhof, im Bild ganz rechts die Aachener Domsingschule, am Dom rechts die Nikolauskapelle, links daneben die Hubertus und Karlskapelle Der Aachener Dom (auch Aachener Münster oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener Pfalzkapelle — Aachener Dom, Nordfassade, Blick vom Rathaus über den Katschhof, im Bild ganz rechts die Aachener Domsingschule, am Dom rechts die Nikolauskapelle, links daneben die Hubertus und Karlskapelle Der Aachener Dom (auch Aachener Münster oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG — Basisinformationen Unternehmenssitz Aachen Webpräsenz www.aseag.de …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener Zeitung — Beschreibung Abonnement Tageszeitung Verlag Zeitungsverlag Aachen GmbH Erstausgabe 1946 …   Deutsch Wikipedia